Tagespflege

Schlüssel zum Glück

Herzlichen Glückwunsch, Henrike Schoo, zur Zertifizierung zur MAKS-Therapeutin!

C-_Users_Admin_Desktop_MAKS-Henrike_WEBu.jpgIch bin sehr stolz darauf, diese Zertifizierung als eine der wenigen im Landkreis Diepholz erfolgreich absolviert zu haben“, freut sich die Leiterin unserer Senioren-Tagespflege.

 

Damit halten wir die kognitiven und alltagspraktischen Fähigkeiten unserer Gäste nachweislich länger aufrecht. Denn wir nutzen und arbeiten mit vorhandenen Ressourcen und Praktiken und ordnen sie neu.“

 

Und durch die Gemeinschaftserlebnisse wird nicht nur das Sozialverhalten der Betroffenen verbessert, sondern auch Ängste und Depressionen abgebaut. Sie sind der Schlüssel zum Glück!

 

 

 

 

 

 

In unserer Tagespflege heißt es daher ab sofort MAKS®.

 

Diese nicht-medikamentöse Gruppentherapie ist wissenschaftlich belegt, verläuft nach einem strengen Zeitplan und besteht immer aus den vier Modulen MAKS-UrkundeWEB.jpg

 

  1. Sozial

  2. Motorisch

  3. Kognitiv

  4. Alltagspraktisch

 

Warum ist das wichtig? Um den Alltag zu meistern. Was die meisten von uns machen, ohne großartig nachzudenken, ist für Menschen mit Demenz ein täglicher Kampf. Sei es Einkaufen, Hausputz oder Bankgeschäfte erledigen.

 

Kurzum: „Mit einfachen Gegenständen umsetzbar schafft dieses Konzept eine deutliche Veränderung zu unserer bisherigen Betreuungsarbeit. Das Team war sofort begeistert. Und ich ebenso!“