Digitale Vortragsreihe zu Antirassismus

I HAVE A DREAM

Die Stiftung der Internationalen Wochen gegen Rassismus nimmt den 28. August, den Jahrestag des „March of Washington“, zum Anlass für eine digitale Veranstaltungsreihe.

IKR_Hand_Plak

 

 

 

 

Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd durch Polizeibeamte in den USA bekommt die black lives matter-Bewegung auch hier in Deutschland viel Zuspruch. Weltweit rufen immer mehr Menschen dazu auf rassistische Gewalt aktiv zu bekämpfen.

Die Stiftung der Internationalen Wochen gegen Rassismus nimmt den 28. August, den Jahrestag des „March of Washington“, zum Anlass für eine digitale Veranstaltungsreihe. 1963 führte Dr. Martin Luther King über 250.000 friedliche Demonstrant*innen an, die sich für das Wahlrecht und für Chancengleichheit für die afroamerikanische Bevölkerung einsetzten.

SPANNENDES THEMA !!! MELDEN SIE SICH AN... ONLINE... KOSTENLOS:

Los geht's ab Samstag, den 22.8. Eine Woche lang finden täglich 90-minütige Online-meetings statt, die in einen Vortrag mit anschließender Fragerunde aufgeteilt sind....

https://stiftung-gegen-rassismus.de/ich-habe-immer-noch-ein

https://www.facebook.com/Ichhabeimmernocheinentraum/