Vita-Pflege

Ein Zuhause zum Wohlfühlen

Schnell in der City, nah am Bahnhof, den ASB-Fahrdienst vor der Tür und Arzt und Apotheke direkt im Haus - die Gäste der stationären Lang- und Kurzzeitpflege haben es bequem und einen direkten Weg zur medizinischen Versorgung.

IMG_6469.jpgTagesstruktur

Die Tagesstruktur wird durch unser kompetentes Pflege- und Betreuungsteam für alle Bewohner:innen individuell geplant. Im großzügig gestalteten Aufenthaltsraum finden regelmäßig unterschiedliche Aktivitäten im Rahmen von Gruppen- und Einzelbetreuungen statt.

 

Darunter fallen kreative Angebote, (Sitz-) Gymnastik, gemeinsames Kochen oder Backen, Ausflüge und Spaziergänge. Auch Gesellschaftsspiele wie etwa Bingo nimmt die Bewohnerschaft gerne an.

 

 

Ziele

Die Ziele der vollstationären Lang- und Kurzzeitpflege sind vielfältig. Oftmals dienen sie der Entlastung pflegender Angehöriger. Aber auch alleinstehende, pflegebedürftige Menschen nutzen unser Angebot, wenn sie keine Möglichkeiten haben, in ihren eigenen vier Wänden in umfangreichem Maße betreut zu werden.

 

Bei unseren Angeboten achten wir auf die individuellen Ressourcen und Wünsche der Bewohnerschaft. So werden vorhandene kognitive und physische Fähigkeiten gefordert und gefördert.

 

Wir bieten unseren Bewohner:innen ein familiäres Umfeld. Uns ist es wichtig, dass sie sich „Zuhause“ fühlen, auch wenn wir das „richtige“ Zuhause niemals ersetzen können. Daher ist unser Personal – von der Hauswirtschaft bis zur Leitungskraft – auch immer greifbar und ansprechbar für ihre Wünsche und Belange.

 

 

Leistungsanspruch / Kosten

Die Leistungen umfassen Unterkunft, Verpflegung, zu tragende Investitionen sowie die Pflege- und Betreuung. Die Kosten richten sich nach dem entsprechenden Pflegegrad, wobei der zu tragende Eigenanteil bei den Pflegegraden 2-5 einheitlich bleibt (2.301,20 €).

 

 

Was bedeutet Kurzzeitpflege

Kurzzeit- und Verhinderungspflege sind zwei Töpfe, welche pflegenden Angehörigen und insbesondere den Pflegebedürftigen jährlich zur Verfügung stehen, sollte die Pflege in den eigenen vier Wänden nicht gewährleistet werden können. Dabei richtet sich die Dauer des Aufenthaltes nach dem Pflegegrad.

 

Sobald ein Platz für die Kurzzeitpflege benötigt wird, nehmen Angehörige, Pflegebedürftige oder aber Krankenhäuser Kontakt zu uns auf. Bei freien Kapazitäten wird das Einzugsdatum nach Bedarf festgelegt. Im Notfall kann ein Einzug auch kurzfristig erfolgen – freie Kapazitäten vorausgesetzt.

 

Im Idealfall vereinbart die Pflegedienstleitung mit Angehörigen oder Ansprechpartnern einen Termin, um den Einzug genau zu besprechen. Hier können schon erste Details geklärt werden und es besteht die Möglichkeit, das Haus zu besichtigen.

 





Vanessa_van_Rooij.jpg

Vanessa van Rooij

Pflegedienstleitung

Telefon : 05441 - 92 95 259

~0T9k4[6Fv_g.]H/nqs#%XxOU15]#[u9KuZ%K$+avI|@PnXWdnqEsXE~w

ASB Vita-Pflege

Auf dem Esch 4
49356 Diepholz